LES SPECTACTEURS

Die Tour de France zieht jedes Jahr hunderttausende Zuschauer an den Strassenrand. Dieses Jahr waren wir auch dabei. Gerry (Freund & Trainingspartner) und ich wollten eigentlich mit dem Rennrad an die Strecke fahren und in unseren Stars huldigen. Ein technischer Defekt an Gerry's Rad, der professionelle Hilfe nötig machte durchkreuzte diesen Plan aber jäh.

So entschieden wir, mit dem Auto an die Strecke zu fahren, die Kameras einzupacken und möglichst viele Bilder unserer Helden nach Hause zu bringen.

 

Wir verbrachten ca. 4 Stunden am Streckenrand. Während geschätzt 16 Sekunden davon sahen wir Radprofis... Auf unser ursprüngliches Ziel bezogen eine recht ernüchternde Bilanz. Wir haben aber schon früh realisiert, dass das eigentliche Spektakel links und rechts der Strecke statt findet. Ganze Familien harren Stunden lang in der brütenden Hitze aus und man bekommt den Eindruck, dass die Werbekarawane viel wichtiger ist als das eigentliche Rennen.

 

Deshalb gibt’s hier jetzt auch keine Bilder von Radprofis. Diese Serie ist all jenen gewidmet, die 3 Wochen lang irgendwo in der französischen Pampa an der Strasse stehen und sich über jedes auch noch so billige Werbegeschenk freuen. - Les Spectacteurs.

 

Tour de France 2017 / Etappe 5 Vittel - La Plance des belles Filles (5.7.2017)